Herzlich willkommen !

Ich freue mich über Deinen Besuch in meiner kleinen Kreativecke im Netz und wünsche Dir viel Spaß beim Stöbern !

Mittwoch, 19. Juni 2013

Kräuterworkshop Küche-Wohlbefinden

Gestern war ich bei Johanna´s Küchenworkshop. Dieser fand im Freien statt, was bei den derzeitigen Temperaturen sehr angenehm war. Wie immer war schon alles sehr stimmig und liebevoll hergerichtet als die Kursteilnehmer eintrudelten.


Nach einem kurzen theoretischen Teil ...


...ging es auch gleich ans Werk. Zuerst haben wir ein Badesalz gemischt, das besonders gut für Fußbäder geeignet ist. Der Duft der in der Luft hing war unbeschreiblich. Ich glaube ich werde das Badesalz nie verwenden, sondern von Zeit zu Zeit meine Nase reinstecken - ich könnte mir aber auch noch einen Vorrat mischen, mal sehen...

 
 Dann ging es weiter mit dem Ansetzen von Kräuterhonig, Borretsch-Essig (nicht am Foto) und Johanniskraut-Öl.


Noch ein letztes gemeinschaftliches Rebeln für den Lavendelzucker....


...und dann war der Workshop leider auch schon wieder zu Ende. Aber meine Ausbeute ist beachtlich:
 

Dieser Workshop war so richtig meins, er hat mir von allen, bei denen ich bisher dabei war am besten gefallen, was wahrscheinlich daran liegt, daß ich sehr gerne koche und in der Küche experimentiere.

Liebe Grüße, bis bald
Karen

Kommentare:

  1. wow das hört sich total klasse und interessant an! super!
    lg karin aus ö

    AntwortenLöschen
  2. Hast du ev. die Rezepte vom Kräuterhonig und Lavendelzucker für mich, das würde ich auch gerne ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  3. Deine Ausbeute vom Workshop ist spitze.
    Und bei der Hitze ist arbeiten im Freien auf jeden Fall besser.
    glg
    Angie
    :-)

    AntwortenLöschen
  4. Das liest sich auch richtig gut! Tolle Beute und herzliche Grüße
    claudi

    AntwortenLöschen
  5. Du hast an einem tollen Workshop teilgenommen, liebe Karen.
    Mit Kräutern arbeiten macht Spaß und man hat hinterher noch den Nutzen. Liebe Grüße Marle

    AntwortenLöschen
  6. Super, genial! Wo gibt es denn so einen schönen Workshop? Da würde ich gerne mitmachen?
    LG Tina

    AntwortenLöschen