Herzlich willkommen !

Ich freue mich über Deinen Besuch in meiner kleinen Kreativecke im Netz und wünsche Dir viel Spaß beim Stöbern !

Sonntag, 15. Februar 2015

Seifenbälle

Nachdem wir gut aus dem Schiurlaub wieder heim gekommen sind hatte ich Lust, mit Markus etwas zu basteln. Wir sind im Mai dran, im Rahmen des Elternsprechtages Geld für die Klasse zu verdienen. Dafür bin ich momentan auf der Suche nach Ideen.

In den Weiten des WWW habe ich "Seifenbälle" entdeckt:

 
Die gehen ganz einfach und sehen, finde ich, recht nett aus.
 
Man braucht:
Seifenflocken (auf der groben Seite der Küchenreibe geriebene Seife)
warmes Wasser
1 große Schüssel
ev. getrockneten Lavendel, Ringelblumen,....


Seifenflocken in eine große Schüssel geben, unter ständigem Rühren warmes Wasser dazu geben, bis ein dicker Brei entsteht, dann ca. 1 Stunde stehen lassen. Vor dem Formen der Bälle ev. noch getrockneten Lavendel, ätherisches Öl, oder ähnliches unterkneten. Dann Bälle formen und trocknen lassen (kann so 1-3 Wochen dauern, je nach Feuchtigkeitsgehalt)

Am Foto seht Ihr auch die schönen Frühlingsblumen, die ich von meinem Mann zum Valentinstag bekommen habe - genau solche Farben sollen es sein im Frühling !!!

Bis bald, liebe Grüße
Karen

Kommentare:

  1. ....eine schöne Idee! :-)
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karen,
    die Seifenbälle sind eine tolle Idee und sie sehen sehr schön aus.
    Tolle Blumen hast du bekommen, schön die Farben - so richtig Frühling!
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Idee, die Bälle stehen aus wie leckere Pralinen. Nicht, dass die aus Versehen einer wegnascht ;).
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karen,
    vielen Dank für deine lieben Worte bei mir :)) Ich habe mich sehr darüber gefreut!
    Leider kann ich hier nirgendwo deine Mailadresse finden, hm... Schreib mir sehr gerne eine Mail, was ich für dich tun kann :)
    herzlichst
    Petra
    minilou.mini@gmail.com

    AntwortenLöschen