Herzlich willkommen !

Ich freue mich über Deinen Besuch in meiner kleinen Kreativecke im Netz und wünsche Dir viel Spaß beim Stöbern !

Donnerstag, 18. Februar 2016

Dies und das....

Irgendwie habe ich momentan das Gefühl, ich bring gar nichts weiter. Kennt Ihr das ? Überall liegen angefangene Handarbeiten herum, das Haus ist weit davon entfernt aufgeräumt zu sein, vom Garten ganz zu schweigen....

...aber trotzdem sind nebenbei ein paar Kleinigkeiten entstanden. Nach dem Motto "Neue Socken braucht das Kind" habe ich aus einem Knäul "Wasserwelten" von Wollkenschaf einfache Rippensocken für Markus gestrickt.

 
 
Bisher war ich mit der Qualität der Wollkenschaf-Wolle eigentlich immer sehr zufrieden, diese jedoch hat beim Stricken sehr abgefärbt, ich hoffe, Markus bekommt keine türkisen Füße davon.
 
Zirbenkissen habe ich auch noch einige genäht. Für meine Eltern in der Wunschfarbe weinrot/orange
 

und für eine Freundin meiner Eltern in "Farbe egal" ;-)


Viele Späne habe ich nun nicht mehr, mal sehen, ob sich noch ein Kissen ausgeht.

So, und jetzt hätte ich gerne den Frühling ! Bis auf die paar Schneeglöckchen am 1. Bild lassen sich bei uns noch keine Blumen blicken und es ist regnerisch und grau in grau.... andererseits, gutes Wetter zum werkeln ;-).

Bis bald, liebe Grüße
Karen



Kommentare:

  1. Tolle Arbeiten, Karen. Unsere Kleine hatte jetzt 2 Wochen Ferien. Bei mir ist auch nicht viel geworden. ;-)
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karen,
    ja das geht mir oft auch so, dass ich kaum etwas hinbekomme. Dann bin ich so unruhig (und unzufrieden), fang immer wieder eine Tätigkeit an nur um kurz darauf festzustellen, ne, das hat jetzt keinen Sinn, da habe ich keine Muse dafür.

    Das mit der abfärbenden Wolle ist ja doof. Obwohl, vielleicht freut sich dein Sohn ja darüber. Abfärbende Socken sind ja in gewisser Weise Kunst, die man durch Waschen nicht zerstören sollte *kicher*.

    Die weinrot-orangen Kissenhüllen sind sehr schick geworden. Gefallen mir mit ihren kräftigen Farben um einiges besser als die Sorte „egal“ *zwinker*.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi, die immer wieder aufs Neue ganz begeistert ist von deinen so schön zusammengestellten Collagen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karen,
    ja, manchmal hat man so ein Loch, das kenne ich gut, da kann man sich zu nichts richtig aufraffen und fertig machen, egal ob Hausarbeit oder Handarbeit. Aber was bei dir fertig geworden ist, ist doch eine ganze Menge. Die Kissen sehen so toll aus und die Socken sind auch sehr schön, die Farbe gefällt mir natürlich ;). Ärgerlich, dass sie abfärben, das hatte ich GottseiDank noch nie.
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karen, das kommt mir bekannt vor. Es gibt einfach manchmal so ein Loch. Das wird schon wieder!

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karen, momentan geht es mir genauso, ihc kann dsa gut mitempfinden ;O)
    Die Socken sehen toll aus und die Zirbenkissen sind auch wunderschön geworden!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag und einen guten Start in ein gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße ,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karen,
    Markus fände es vielleicht sogar witzig wenn er plötzlich türkisfarbene Füße hat..grins..nein im Ernst deine Wolkensocken sind wieder sehr schön. Ganz toll finde ich ja heute die roten Zirbenkissen. Deine Infos zu den Zirben letztes Mal mussten sich hier schon einige von mir anhören..kicher..weil ich es so mega interessant fand. Aber auch das Kissen in "Farbe egal" ..lach...ist großartig geworden. Das mit dem "egal" kommt mir bekannt vor.
    Ach ja und tröste dich mir geht es im Moment wie dir, mein Haushalt, der Garten alles hängt mir gefühlt im Nacken und kaum habe ich irgendwo wieder Ordnung gemacht herrscht wo anders wieder Chaos. Bei den Handarbeiten überlade ich mich ja grundsätzlich..räusper...
    Ich drück dich mal
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karen,
    solche Zeiten haben ich auch immer mal wieder, aber das Gute ist, sie gehen vorbei. Die Socken sind toll und das Färben gibt sich hoffentlich nach der ersten Wäsche. Deine Zirbenkissen sind so schön, Deine Eltern haben sich eine tolle Farbkombi gewünscht.In weinrot-orange muss ich auch mal etwas nähen. Ich plane auch zirbenkissen, damit ich vielleicht hoffentlich wieder besser schlafe. Hast Du einen Tip bei wem ich die in guter Qualität bestellen kann?
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  8. OH i bin immer so an ANFANGERIN,,,,,und EWIG braucherin,,,,gggg

    mei de ZIRBEN de riachen soooo guat,
    hob ah oans,,,,,

    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  9. deine Zirbenkissen sind wunderschön geworden, mir gefallen
    beide Farb - Varianten sehr gut,
    ich sende dir liebe Grüße
    Hermine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karen,
    nanu, kein Kommentar hier unter diesem Post und dabei war ich mir sicher, deine Zirbenkissen schon gebührend bewundert zu haben. Die finde ich nämlich wirklich toll.
    Die beiden ähnlichen, aber doch nicht gleichen Designs sind dir perfekt geglückt. So schön!!!
    Die Schneeglöckchensocken machen mir Hoffnung auf den Frühling (seuftz. Hier sind wir weit von 20° C PLUS entfernt. Gerade scheint es wieder kälter zu werden.) und der Grünton gefällt mir sehr.
    Bestimmt weißt du inzwischen schon, ob die Wolle gefärbt hat? Nochmaliger
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  11. Was für tolle Socken! Richtig schön frische Farben. Und die Kissen find ich auch toll, ganz besonders das rosafarbene ♥. Herzliche Grüße sendet Dir Nata

    AntwortenLöschen