Herzlich willkommen !

Ich freue mich über Deinen Besuch in meiner kleinen Kreativecke im Netz und wünsche Dir viel Spaß beim Stöbern !

Dienstag, 5. Juli 2016

Bayern Socken 2 - Weißwurst und Brezn

Hallo Ihr Lieben !

Hier kommt mein zweites Bayern-Sockenpaar. Da ich immer zuerst ans Essen und Trinken denke, gibt es heute zum Bier von letztens Weißwurst und Brezn.


Wolle wieder von Wollkenschaf, Färbung "Hans"
Gr.43, Rippenmuster 3 li, 1 re

Nach dem Essen und Trinken sollten wir wohl etwas wandern - oder zumindest spazieren gehen. Mal sehen, was mir dazu einfällt.

Bis bald, liebe Grüße
Karen

Kommentare:

  1. liebe Karen,
    was hast Du für nette Ideen
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karen,
    die Weißwurscht-Socken sehen toll aus :O)
    Ich bin schon auf die Wander-Socken gespannt :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Collage ..
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  4. Also die Socken würde ich gleich nehmen, liebe Karen.
    Mit der Weißwurst schaut´s allerdings anders aus...da nehm` ich lieber Frankfurter(Wiener) Würstln!
    Glg Karen

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Karen,
    ich musst ja wieder kichern...Wollfärbung "Hans"..ich kicher schon wieder. Sind schon immer lustige Namen.
    Deinen zweiten Paar Bayern-Socken haben mich ebenfalls lächeln lassen. Deine Ideen sind so herrlich und wie rasant sie dir von den Nadeln gehüpft sind.
    Ich hoffe sie haben sich während der Entstehung wohl gefühlt im Tascherl..zwinker..obwohl so schnell wie du wieder warst war es ja eher ein Kurzbesuch..grins..
    Lass dich drücken meine Kräuterhex
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karen,
    da weiß ich gar nicht, ob ich mir Weißwurst und Brezen an den Füßen vorstellen möchte, aber lustige Assoziationen zu den Farben deiner Sockenpaare, hast du ja auf jeden Fall.
    Der Brauch, passende Urlaubssocken zu stricken gefällt mir in jeden Fall sehr und ich bin gespannt, mit was für bayrischen Kreationen es weiter geht...
    Herzlicher
    Claudiagruß

    P.S. Genauso wie du schreibst, war das mit dem Mobile gemeint. Als Lichblick an grauen Tagen. Der Liebste hat übrigens gerade Blogleseverbot, denn das Original hängt noch bei mir und soll ihn am Freitag überraschen.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karen,

    du bist so fleissig am Socken stricken und am Ende des Jahres hättest du eigentlich selbst "die goldene Socke" verdient. Sie sehen immer wieder schön aus.

    Liebe Grüsse

    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Das sind ja tolle Socken! So ein Weisswurstfrühstück mit diesen Strümpfen an den Füssen ist bestimmt lustig:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Hihi, was für eine witzige Idee, Weißwurstsocken! Schön schauen sie aus. Ob wohl noch Bayern-Paar Nr. 3 folgt?
    Sonnige Grüße, Nata

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karen, mir gefallen deine Weißwurst-und-Brezn-Socken auch sehr gut! Zünftig schauen sie auf jeden Fall aus, und das passt ja dann auch gut zum Thema!
    Alles Liebe aus Rostrosenhausen und bis zum 15.7. (da erscheint mein nächster Post ;o)),
    Traude

    AntwortenLöschen