Herzlich willkommen !

Ich freue mich über Deinen Besuch bei mir und wünsche Dir viel Spaß beim Stöbern !

Dienstag, 18. September 2018

Warme Socken und heiße Motoren

Hallo Ihr Lieben !

Am 2. Septemberwochenende war ich mit meinen beiden Männern bei der European Bike Week in Faak am See (das ist jetzt sicher Werbung...)


Dabei handelt es sich um ein Riesen-Event, bei dem Motorräder im Allgemeinen und die Marke Harley Davidson im Besonderen (sicher auch wieder Werbung...) im Mittelpunkt stehen.


Viele der Maschinen sind wahre Kunstwerke und ich kann mich an den kunstvollen Tanklackierungen gar nicht satt sehen.


Die Motorräder sind derart auf Hochglanz poliert, dass man gar keine vernünftigen Fotos machen kann, weil sich alles spiegelt.

Bevor unser Markus geboren wurde waren wir öfter bei diesem Event, der jedes Jahr stattfindet. Höhepunkt ist jeweils am Samstag die "Parade", bei der sämtliche angereisten Motorradfahrer teilnehmen. Dabei fahren sie eine große Runde um den See, werden bejubelt und jubeln zurück. Die Stimmung ist einfach einzigartig.


Wir haben zwar auch ein Motorrad, allerdings keine Harley Davidson, die konnten wir uns bisher nicht leisten. Vielleicht kommt das auch noch irgendwann. Da man bei der Parade mit jeder Art von Motorrad mitfahren kann, haben wir das vor ca. 14 Jahren einmal gemacht und es war einfach toll.

Wer weiß, vielleicht fahren meine beiden Männer nächstes Jahr wieder einmal mit, dann zeige ich Euch auch unser Motorrad ;-)


So habt Ihr heute einmal eine andere Seite von mir kennen gelernt... ach ja, und Socken gestrickt hab ich auch, für mein Kind auf der Hin- und Rückfahrt nach Kärnten.

Ich wünsche Euch noch eine schöne restliche Woche,

bis bald, liebe Grüße
Karen

Donnerstag, 6. September 2018

Flauschischal

Hallo Ihr Lieben!

Jetzt, wo es doch ein bisschen zu herbsteln beginnt, kann es um den Hals doch bald wieder flauschiger werden. Ich hab schon mal begonnen, für die kältere Jahreszeit vorzusorgen und hab mir diesen Schal gestrickt:



Er ist aus einem Knäul Wolle entstanden und ich hab einfach so lange gestrickt, bis dieses aufgebraucht war. Das Muster hab ich mir selbst ausgedacht.


Liebe Grüße, bis bald

Karen

Montag, 3. September 2018

Waldsocken

Hallo Ihr Lieben!

Mein Kind ist über die Ferien aus fast allen selbst strickten Socken rausgewachsen, also habe ich aus der Juni Wolle ein neues Paar für ihn genadelt.


Die letzten Wochenenden und freien Tage haben wir genutzt, und einige Ausflüge gemacht.
Unter anderem waren wir im Naturpark Sparbach. Ein paar Fotos von dort habe ich in meine heutigen Collagen eingebaut.


Ich hab die Spaziergänge in der Natur sehr genossen, obwohl es echt sehr heiß war. Ich freue mich richtig über die derzeitige Abkühlung und das Regenwetter. Es ist so schön gemütlich und kuschelig zu Hause.


Die Socken hab ich hauptsächlich im Auto gestrickt. Das finde ich sehr angenehm, weil mir die Fahrtzeit dadurch schneller vergeht. Je älter ich werde, desto "ungerner" fahre ich mit dem Auto mit. Mein Mann ist immer froh, wenn ich stricke, weil ich dann wesentlich entspannter bin.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag,

bis bald, liebe Grüße

Karen

Samstag, 25. August 2018

Unser Sommerurlaub

Hallo Ihr Lieben!

Schon wieder hab ich mich sehr rar gemacht. Mir war einfach zu heiß für alles. Aber gestern Abend kam endlich der lang ersehnte Regen, und mit ihm eine ordentliche Abkühlung.

Heute will ich Euch ein paar Urlaubsfotos zeigen (und bin nicht sicher, ob da Werbung dabei ist... falls doch, dann ist sie auf jeden Fall unbezahlt).
Wir haben unseren Urlaub im Juli am Margarethengut in Unterach am Attersee verbracht. Sowohl die Gegend, als auch die Unterkunft waren traumhaft und wir haben uns dort sehr wohl gefühlt.
Aber nun die Bilderflut:

Vom Balkon aus hatten wir eine traumhafte Aussicht und direkt am Hof vorbei ging ein Wanderweg, in 10 Minuten war man im Naturschutzgebiet Egelsee. So viel Mädesüß wie dort, hab ich noch nie gesehen!

Spaziergang um den Schwarzensee.

Wanderung auf den Buchberg und anschließende Abkühlung im Attersee.

Besuch der Kaiservilla in Bad Ischl.

Schiffsrundfahrt auf dem Attersee.

Schloss Ort in Gmunden mit Blick auf den Traunsee.

Wanderung um den Wachtberg... und immer wieder schöne Ausblicke auf den Attersee.

Ein paar Eindrücke vom Hof und zu guter Letzt ein Foto von uns:

Wir haben uns richtig gut erholt. Seit unserer Rückkehr haben wir noch einige Ausflüge rund um Wien gemacht, die möchte ich Euch demnächst auch noch zeigen. Wieder einmal habe ich gemerkt, wie sehr ich den Aufenthalt in der Natur genieße. Die Berge, die Wälder, der See, einfach traumhaft schön war das !

Nun wünsche ich Euch noch ein schönes Wochenende,

liebe Grüße, bis bald
Karen

Sonntag, 12. August 2018

Seesocken und Hitzewelle

Hallo Ihr Lieben!

Schon lange will ich Euch die Socken zeigen, die ich im Urlaub gestickt habe, wollte Euch Urlaubsbilder zeigen und erzählen was wir alles gemacht haben... und dann kam die Hitzewelle.

Es war so unglaublich heiß, dass ich nicht einmal meinen Laptop aufdrehen wollte, weil der noch mehr heiße Luft ausbläst. Also sind die Urlaubsfotos noch unsortiert und ich zeige Euch hier mal meine gesammelten Sockenwerke der letzten Wochen.


Die Socken für Markus wurden als erste fertig. Buch und Strickzeug waren im Urlaub immer mit dabei. Ich lese sehr gerne Romane, die an dem Ort spielen, wo ich gerade Urlaub mache. Da traf es sich gut, dass ich noch 2 ungelesene, selbst gekaufte!, Bücher von  Herbert Dutzler zu Hause hatte. Sein Ermittler namens Gasperlmaier hat im Auseerland verzwickte Fälle zu lösen und die Bücher sind sehr gut zu lesen.

Als nächstes wollte ich mein Opal-Abo ein bisschen abarbeiten. Diese kunterbunten Socken sind entstanden. Ich möchte sie, gemeinsam mit den folgenden 2 Paaren nach Solingen schicken. Unsere Freunde bekamen ja in den letzten Jahren immer Urlaubssocken von mir. Da wir dieses Jahr seit langem wieder einmal getrennt Urlaub machen, schicke ich sie eben mit der Post.


Das vorläufig letzte Opal-Paar entstand schon wieder zu Hause. Hier lese ich an der Krimi-Serie von Andreas Franz weiter, mittlerweile bin ich bei Band 10 und immer noch gefesselt von den Fällen, die die Ermittlerin Julia Durant in Frankfurt zu lösen hat.



Unterschlagen hab ich Euch noch ein Paar Socken, das ich schon "irgendwann vorm Urlaub" gestrickt habe. Die Wolle dafür hab ich in Wien gekauft und mich hat die Färbung beim Stricken immer an Wein oder Weintrauben erinnert. Die sind mal wieder für mich !


So meine Lieben, das war´s für heute... da wieder wunderschönes Wetter ist, werden wir heute einen Ausflug in den Naturpark Sparbach machen. Ich wünsche Euch auch einen schönen Sonntag und schicke

viele liebe Grüße, bis bald
Karen

PS: Natürlich will ich mich auch für die nette SOMMERPOST bedanken, die hier eingetrudelt ist !!
Vielen Dank, liebe Frau Alltagsbunt, liebe Manu und liebe Claudia !

Montag, 16. Juli 2018

Alltagsbunte Pulswärmer

Hallo Ihr Lieben!

Momentan bin ich im Urlaub am wunderschönen Attersee. Bevor ich weggefahren bin, habe ich aber noch Pulswärmer für die liebe Claudia - Frau Alltagsbunt - gestrickt. Sie war so lieb und hat mir Armstulpen besorgt und geschickt, und außerdem noch einige andere Goodies. Post von Claudia zu bekommen ist immer so ein bisschen wie Weihnachten. Dafür wollte ich mich ein bisschen revanchieren.


Zuerst habe ich die grünen Exemplare gestrickt, ich hatte aber nicht mehr sehr viel Wolle, also sind die ein bisschen eng ausgefallen. Daher noch mal in freundlichem schwarz ;-)


Mittlerweile hat Claudia mein Packerl bekommen und die grünen Pulswärmer sind tatsächlich zu eng. Tut mir sehr leid, aber vielleicht kannst Du sie wirklich noch dehnen, liebe Claudia!

So, nun verabschiede ich mich wieder in den Urlaub, nicht ohne Euch den Ausblick von unserem Balkon zu zeigen:


Macht Euch eine schöne Zeit, bis bald

liebe Grüße
Karen

Montag, 2. Juli 2018

Ich hab mir was gegönnt...

… und mein Mann profitiert als erster davon.

Schon lange wollte ich das Sockenwoll-Abo von Opal ausprobieren, bin lange darum herumgeschlichen. Im Mai hab ich es mir endlich bestellt (selbst bezahlt ;-)) und bin von der Qualität der Wolle sehr angetan.


 Mein Mann läuft regelmäßig innerhalb kürzester Zeit die handgestrickten Socken durch. Nun hab ich beschlossen, dass ich meine handgefärbten Schätzchen nicht mehr zu Männersocken verstricken möchte und hoffe, dass diese Qualität besser hält. Durch die Streifenfolge waren die Socken, immerhin Gr. 45 und nach Wunsch nur Rippen und glatt rechts gestrickt, sehr kurzweilig zu stricken.



Die Blumenfotos sind im Mai in der Lobau entstanden und die Kornblumenbilder extra für Dich, liebe Karin, in die Collagen eingebaut !


Nun hoffe ich, dass wir einige Zeit keine warmen Socken brauchen und wünsche Euch eine schöne Zeit !

Bis bald, liebe Grüße
Karen