Herzlich willkommen !

Ich freue mich über Deinen Besuch bei mir und wünsche Dir viel Spaß beim Stöbern !

Freitag, 30. August 2019

Strandgutsocken

Hallo Ihr Lieben!

Heute gibt es die letzten Nordsee-Fotos für Euch. So schwer es mir auch fällt, es wird Zeit auch gedanklich wieder heim zu kommen. Aber heute noch mal: Nordsee


Für die ältere Tochter meiner Freundin, die nicht mit war in St.Peter Ording, habe ich während des Urlaubs diese Socken gestrickt. Als mir Susanne dann 2 Flaschen "Strandgut"-Schorle geschenkt hat, war klar: das werden Strandgutsocken. Die Wolle ist aus dem Opal-Abo und war wie immer kurzweilig zu verstricken.


Die Fotos habe ich während meiner Abschiedsrunde gemacht, die ich ganz alleine gegangen bin, und die mir sehr gut getan hat. Mich fasziniert immer das verschiedenste Strandgut, das man so finden kann. Leider hab ich nie wirklich Glück mit Schwemmholz, wahrscheinlich bin ich dafür einfach jedes Mal zu spät dran.


Das war´s für heute. Ich hab noch keine Ahnung, was ich Euch als nächstes zeigen werde, aber vermutlich wird es spätsommerlich-herbstlich.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende,

bis bald, liebe Grüße
Karen

PS: Enthält wieder einmal Werbung, unbezahlt und gerne.

Montag, 26. August 2019

Mein rosa Wölkchen

Hallo Ihr Lieben!

Mein rosa Wölkchen wurde auch noch vor unserem Urlaub fertig.

Auch er war eine Modellpackung von hier. Ursprünglich als Langarmpullover beschrieben, habe ich ihn umgewandelt, indem ich die Ärmel einfach weggelassen habe. Grund dafür war, dass die Armausschnitte relativ eng waren und mir so enge Ärmel nicht gefallen... irgendwie dürfte ich bei selbst gestrickten Pullis ein Ärmelproblem haben. Natürlich heißt das Modell nicht wirklich Wölkchen, sondern "Modell 23" und ist aus dem Magazin Handstrick No.69.


Das Garn "Estivo II" ist ganz leicht, fluffig und kuschelig... und vor allem überhaupt nicht kratzig. Die Farbe, die ich ausgesucht habe heißt "Nelke" und ist genau meins.


Mein Wölkchen passt genau ins Ambiente des "Eclair"... ein Landcafé zwischen Westerhever Leuchtturm und St. Peter Ording, das jedes Mal, wenn wir in der Gegend Urlaub machen, besucht werden muss.


...genau so wie ER, mein absoluter Lieblingsleuchtturm !

Dieser Beitrag ist voll von Werbung, wie immer unbezahlt aber sehr, sehr gerne!

Liebe Grüße, bis bald
Karen

Freitag, 23. August 2019

Mein Blockstreifenpulli

Hallo Ihr Lieben!

Hier bin ich schon wieder, mit dem ersten der fertigen Projekte, die ich im Urlaub fotografiert habe.



Die Wolle samt Anleitung habe ich hier bestellt. Es handelt sich um das Modell 17 aus dem Heft Classici 16. Das Garn gab es in vielen verschiedenen Farben und ich hab mir natürlich meine Lieblingsfarben ausgesucht.


Neu war für mich der Raglan-Ausschnitt. Als alle Teile fertig gestrickt waren, stand ich erst mal vor dem Rätsel, wie das nun zusammengenäht werden muss. Die Ärmel sind leider etwas lang geraten, eben weil ich keine Erfahrung mit Raglan-Schrägen hatte. Der nächste Raglanpulli ist bereits in Arbeit, allerdings stricke ich den RVO... bin schon gespannt, wie der dann passen wird.


Das Muster ist ein einfaches Perlmuster und die Wolle "Elastico" von Lana Grossa war gut zu verstricken.


Bei den Temperaturen an der Nordsee konnte ich den Pulli, der schon länger fertig ist, endlich ausführen.

Da bei uns für´s Wochenende wieder über 30 °C angekündigt wurden, verräume ich den Pulli nun wieder und warte auf kühlere Tage.

Liebe Grüße, bis bald
Karen

PS: Dieser Post enthält bestimmt Werbung - unbezahlt aber von Herzen gerne, da ich mit Anleitung und Wolle sehr zufrieden war. (Die Sache mit den langen Ärmeln war definitiv mein Fehler!)

Dienstag, 20. August 2019

Meerweh

Hallo Ihr Lieben!

Nun bin ich seit 3 Tagen wieder zu Hause und schon plagt mich erneut fürchterliches Meerweh.


Es gibt so viel, was ich Euch über unseren Urlaub erzählen möchte, über lange Spaziergänge,

endlose Strände, blauen Himmel,

spannende Ausflüge, stürmische See, Ruhe im Inneren,

Familienzeit, Leuchttürme, wundervolle Landschaften...
ein aufregend-entspanntes Blind-Date-Wochenende mit Claudia alias Frau Alltagsbunt, die einen wunderschönen Beitrag über unser Wochenende geschrieben hat, vielen herzlichen Dank dafür, liebe Claudia, ich könnte es nicht schöner sagen, deshalb lasse ich es !!!....

...aber ich möchte heute einfach die Bilder für sich sprechen lassen. Da ich auch einige fertig gestrickte Projekte im Urlaub fotografiert habe, werdet Ihr in den nächsten Tagen noch öfter Bilder von meinem Herzensort zu sehen bekommen.

Ich habe jeden Augenblick unseres Urlaubs genossen und irgendwann kommen wir bestimmt wieder.


Bis bald, liebe Grüße
Karen

Dienstag, 6. August 2019

Urlaubsgrüsse

Hallo Ihr Lieben!

Heute lasse ich euch nur kuze Urlaubsgrüße von der wundervollen, geliebten Nordsee hier.


Bis bald, liebe Grüße
Karen

Sonntag, 28. Juli 2019

Vorfreudesocken #3

Hallo Ihr Lieben!

Heute ist mir das dritte - und letzte - Vorfreudesockenpaar von den Nadeln gehüpft. Nun geht´s bald los in Richtung Norden und es wurde Zeit, dass die Geschenke fertig werden.


Schon bald sind wir in St.Peter Ording, bei angenehmen Temperaturen und in netter Gesellschaft.


Ich freue mich schon riesig,

bis bald, liebe Grüße
Karen

Dienstag, 23. Juli 2019

Wandern am Harzberg

Hallo Ihr Lieben!

Für die zweite Wanderung aus dem Buch mit den schönen Ausflugstipps haben wir uns den Bad Vöslauer Hausberg, den Harzberg, ausgesucht. (Route 25 im Buch)




Vom Treffpunkt am Ende der Lange Gasse in Bad Vöslau ging es los Richtung Schutzhaus. Der Weg führt durch schattige Föhrenwälder zur Jubiläumswarte.


Gegen eine freiwillige Spende kann diese bestiegen werden. Von oben hat man einen wunderbaren Blick über das Wiener Becken sowie bis zum Schneeberg.
 

Direkt neben der Jubiläumswarte befindet sich das Schutzhaus Harzberg mit einer Besonderheit - wegen der ich eigentlich genau diese Wanderung ausgesucht habe - einem Kängurugehege.

Werden doch in den Souvenirläden der Stadt immer gerne T-Shirts mit der Aufschrift "No Kangaroos in Austria" verkauft,

wurden wir hier eines Besseren belehrt.


Nachdem wir diese putzigen Tierchen eine Weile beobachtet hatten - eines davon hatte sogar ein Junges im Beutel ! - setzten wir unsere Wanderung fort und marschierten Richtung Vöslauerhütte.


Dort hatten wir uns eine Stärkung verdient. Nach einer gemütlichen Jausenpause machten wir uns auf den Rückweg. Da wir uns wieder einen sehr heißen Tag für unsere Wanderung ausgesucht und auf der Hütte sehr deftig gegessen hatten, war dieser ein bisschen beschwerlich. Allerdings wurden wir kurz vorm Ziel noch mit einem wunderschönen Ausblick von der Helenenhöhe belohnt.


Von dort aus hat man Blick über die "Gainfarner Bucht", hier befand sich vor langer, langer Zeit ein seichtes Urmeer.

Auch diese Wanderung hat uns großen Spaß gemacht und ich freue mich auf viele weitere, die da noch folgen werden!

Bis bald, liebe Grüße
Karen

PS: Wahrscheinlich enthält auch dieser Post wieder unbezahlte Werbung.

Sonntag, 21. Juli 2019

Mit dem Christkindtuch in Ungarn

Hallo Ihr Lieben!

Vom Christkind hab ich ein Bobbel Twisted Merino Cotton samt Anleitung für ein Tuch geschenkt bekommen.


Fertig gestrickt hatte ich es rechtzeitig vor meinem Urlaub in Ungarn. Gemeinsam mit meinem Kind habe ich ein paar Tage in Bad Sarvar verbracht. Wir haben es uns richtig gut gehen lassen und in der Therme gefaulenzt, gut gegessen und unsere Hobbies ausgelebt (gestickt- ich, Filme angeschaut- mein Kind).


Im Örtchen Bad Sarvar fanden sich einige nette Fotomotive, die farblich gut zu meinem Tuch passen und so wurden die Abenspaziergänge um die Nádasdy-Burg genützt um Fotos zu machen.


Das Garn von Lana Grossa ist wirklich empfehlenswert, es ist sehr weich und kuschelig, die Anleitung aus dem Folder "Luxury Shades" einfach nachzuarbeiten. Durch den Farbverlauf war das Tuch sehr kurzweilig zu stricken, lediglich die letzten Reihen habe ich etwas abgeändert, da habe ich ein paar zusätzliche Lochreihen eingebaut.

Liebes Christkind, noch mal vielen Dank für das schöne Geschenk !!!

Demnächst gibt es wieder einen Wander-Post, also

bis bald, liebe Grüße
Karen

PS: Enthält wieder einmal unbezahlte Werbung.

Mittwoch, 17. Juli 2019

Vorfreudesocken #2

Hallo Ihr Lieben!

Momentan stricke ich schneller, als ich zum fotografieren und posten komme. Ich hab da einiges nachzuholen...

Heute zeige ich Euch mal mein 2. Paar Vorfreudesocken, diese sind für meine Freundin Susanne, die sie im Urlaub in St.Peter Ording bekommt.


Verstrickt habe ich wieder ein Knäul aus dem Opal Abo, die Farbe erinnert mich an Freibad, Himbeereis und Sommer... also auf jeden Fall zur Jahreszeit passend.


Auch wenn ich mich schon sehr auf den Urlaub freue, genieße ich momentan das schöne Wetter zu Hause im Garten. Seit ein paar Wochen haben wir ein Pool aufgestellt, was braucht man mehr?


... Ja, genau... MEER !!! 

Bis bald, liebe Grüße
Karen

Montag, 15. Juli 2019

Leopoldsberg und Kahlenberg

Hallo Ihr Lieben!

Hier kommt der versprochene Post über unsere kleine Wanderung über den Leopoldsberg zum Kahlenberg und weiter ins Kahlenbergerdorf.


Ich habe meiner Freundin Jutta zum Geburtstag ein Buch mit den schönsten Wanderrouten und Einkehrmöglichkeiten in Wien und Umgebung geschenkt. Die erste Tour durfte sie aussuchen, und so starteten wir an einem heißen Samstag Vormittag im Kahlenbergerdorf in Wien. Es ging der Nase entlang - der Weg heißt tatsächlich Nasenweg - auf den Leopoldsberg. Während des Aufstieges genossen wir den tollen Blick über Wien.

Oben angekommen hatten wir uns eine Verschnaufpause verdient. Die nutzten wir, um in der alten Burganlage ein paar Fotos zu machen.

Gar nicht weit davon entfernt, machten wir Rast in der Josefinenhütte, der Hütte am Weg.


Nachdem wir uns an einem kühlen "Sommerspritzer" (Weißweinschorle mit wenig Wein und viel Wasser) erfrischt hatten ging´s weiter auf den Kahlenberg. Dort besichtigten wir die Stefaniewarte, die mich fast ein bisschen an einen Leuchtturm erinnerte.... ihr merkt schon, die Vorfreude kommt schon wieder durch...


Der letzte Abschnitt unserer Wanderung führte uns durch die Wiener Weinberge zurück ins Kahlenbergerdorf, nicht ohne Einkehr bei einem Heurigen, bei dem wir uns für die anstrengende Wanderung belohnten.


Ich hoffe, dass dieser Wanderung noch viele weitere folgen, es hat großen Spaß gemacht !


Bis bald, liebe Grüße
Karen

PS: Wahrscheinlich enthält dieser Post wieder unbezahlte Werbung....

Donnerstag, 4. Juli 2019

Meine ersten Sneakersocken

Hallo Ihr Lieben!

Schon vor einigen Monaten habe ich von meiner lieben Freundin Jutta ein "Sneaker-Socken"-Strickbuch zum Geburtstag bekommen. Ihre Bemerkung :"Von dem Geschenk hab ja ich vielleicht auch etwas" war ein Wink mit dem Zaunpfahl.


Ehrensache, dass das erste Paar für Jutta genadelt wurde. Die Wolle ist wieder von meinem Opal-Abo, und zwar vom September 2018. (Werbung unbezahlt)


Leider kommt das eingestrickte Herz gar nicht so zur Geltung.

Jutta hat schon angemeldet, dass Ihre Tochter auch gerne Sneaker Socken hätte. Das kommt mir sehr entgegen. Sind sie doch sehr schnell gestrickt und machen richtig Spaß. Ich selbst möchte allerdings keine Sneakersocken tragen. Entweder ich trage gar keine, oder "normale" gestrickte Socken, dazwischen gibt´s bei mir nichts.

Geschenkt habe ich die Socken Jutta nach einer gemeinsamen Wanderung am Leopoldsberg, von der ich Euch schon bald mehr erzählen möchte.

Bis bald, liebe Grüße
Karen

Donnerstag, 27. Juni 2019

Vorfreudesocken #1

Hallo Ihr Lieben!

Jetzt ist doch seit meinem letzten Post tatsächlich wieder mehr als ein Monat vergangen. Die vergangenen Wochen waren voll mit schönen Erlebnissen. Wir haben einen Kurzurlaub in der Steiermark verbracht, waren mit Freunden wandern und auch sonst war immer was los.

Gestrickt habe ich trotzdem recht viel, allerdings hatte ich nicht die Zeit und Muse, meine Werke zu fotografieren, doch heute ist es so weit und es sind erst mal meine Vorfreudesocken #1 dran, gezeigt zu werden:


Wir fahren dieses Jahr - endlich wieder - an die Nordsee und treffen dort unsere lieben Freunde aus Solingen. Es ist mittlerweile Tradition, dass ich für alle Beteiligten neue Socken stricke und um ein bisschen in Stimmung zu kommen dachte ich mir, ich verwende für die Collagen Fotos unserer vergangenen Urlaube in St.Peter Ording.


Die Wolle stammt noch aus dem Strick- und Kochabo von Wollträume . Die Färbung hieß Beerentaschen, die ich allerdings nicht nachgebacken habe. Stattdessen hab ich Euch ein Foto einer Torte aus dem Café Eclair in St.Peter Ording eingebaut.


Als Muster habe ich "Sechs" ausgesucht, die Anleitung dazu findet ihr bei Ravelry


Vielleicht hab ich Euch ein bisschen Lust auf Meer gemacht, schon bald geht es weiter mit meinen Urlaubserinnerungen.

Bis bald - dieses Mal aber wirklich-
liebe Grüße
Karen

Auch dieser Post enthält wieder Werbung - unbezahlt und herzlich gerne !

Donnerstag, 23. Mai 2019

Des Froschkönigs Socken

Hallo Ihr Lieben!

So könnten sie doch ausschauen, die Socken des Froschönigs, oder ?


Dieser hier lebt auf großem Fuß: Größe 47 wurde gewünscht. Ich hatte die Befürchtung, dass ein Knäul Sockenwolle nicht ausreicht, also habe ich das Bündchen aus einem passenden Rest gestrickt. Das gibt den Socken eben einen individuellen Touch.


Da sie verschenkt werden, habe ich noch eine passende Banderole ausgeschnitten und den Froschkönig verpackt. 

Das war´s auch schon wieder für heute,

liebe Grüße, bis bald
Karen

Sonntag, 19. Mai 2019

Hier ist sie endlich...

...meine Babydecke!

Hallo, Ihr Lieben!

Auf den letzten Drücker wurde heute die Babydecke für meinen Kollegen fertig. Morgen wird sie verschenkt und ich hoffe, die junge Familie freut sich darüber.

Die Stoffe hatte ich noch zu Hause, sie stammen aus einer Jelly Roll, von der nun noch einiges übrig ist. Mal sehen, was daraus noch entstehen wird. Nur das Binding war nicht Bestandteil dieser Kollektion. Es hat mir viel Freude gemacht, wieder einmal für ein kleines Mädchen nähen zu dürfen, sind das doch genau meine Farben!!!

Hilfe hatte ich auch, Muffin und Fini haben die Stöffchen ganz schön durcheinander gebracht - Fini war allerdings zu schnell für´s Foto.
Am meisten Spaß hatten sie wir beim Zusammenstecken der 3 Lagen mit und unter dem Vlies.

Die Fotos sind leider nicht so toll geworden, wir haben wieder mal kein richtiges Foto-Wetter. Es ist wolkig und trüb, aber wenigstens regnet es nicht mehr.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag, 

liebe Grüße, bis bald
Karen

Montag, 6. Mai 2019

Regensocken

Hallo Ihr Lieben!

Habt Ihr eine Ahnung, wo der Frühling hin verschwunden ist? Wir haben in der Früh nur 3°C und es ist windig und grau. Über den Regen hab ich mich ja noch gefreut, den hatte die Natur wirklich dringend notwendig, aber jetzt könnte es schön langsam etwas wärmer werden.

Einen Vorteil hat dieses Schmuddelwetter: mein Kind kann seine neuen Socken noch gut gebrauchen.


Gestrickt wieder aus einem Knäul vom Opal Abo und eine echte Männerfarbe, find ich.

Obwohl ich so viele andere UFO´s liegen habe, freut mich Socken stricken immer noch am meisten. Da heute aber das Baby meines Kollegen auf die Welt gekommen ist wird es Zeit, dass ich die Geschenkdecke fertig bekomme. Ich gehe also davon aus, dass Ihr bald wieder von mir hört.

Liebe Grüße, bis bald
Karen
 

Freitag, 26. April 2019

Ostersocken

Hallo Ihr Lieben!

Unser Osterwochenende war sehr gemütlich, so dass ich die neuen Socken für meinen Mann fertig stricken konnte:


Allerdings war es bei uns am Ostermontag so warm, dass man barfuß gehen konnte.

Den Ostersonntag haben wir gemütlich beim Osterbrunch und mit Eier suchen verbracht.



Eine besondere Freude hat mir Claudia gemacht, die meinem Mann, der auf der Durchreise bei ihr vorbei kam, ein Osterpackerl für mich mitgegeben hat.


Momentan hab ich wieder so viele UFO s in Arbeit, so dass ich selbst noch nicht weiß, was ich Euch beim nächsten Mal zeigen kann... lasst Euch überraschen.

Bis bald, liebe Grüße
Karen

PS: Werbung wegen Verlinkung und was auch immer...